Schlagwort: Visuelles Marketing

Warum professionelle Fotografien für Unternehmen wichtig sind

Immer wieder sehen wir auf Internetpräsenzen oder auf Print-Medien zugekaufte Fotografien aus sogenannten Stocks (Bildarchiven). Sie sind günstig, schnell beschaffbar und sehen gut aus. Dennoch zeigen Sie nicht das Unternehmen, wobei gerade das im Vordergrund stehen sollte. Vertrauen und Glaubwürdigkeit sind die Faktoren für eine erfolgreiche Kundenbindung.

Oftmals erleben wir auch, dass Bilder aus der Google-Bildersuche verwendet wurden, was zum einen ein Verstoß gegen das Urheberrecht ist, sofern keine Genehmigung für die Bildrechte vorliegt, und zum anderen ebenfalls keine glaubwürdige Darstellung des Unternehmens oder der Person widerspiegelt.

Vor ein paar Wochen fuhr ich in Bremen durch eine Bahnunterführung mit Plakatwänden. Dort hingen eine ganze Reihe Plakate mit dem gleichen Motiv, aber für zwei unterschiedliche Veranstaltungen von unterschiedliche Unternehmen. Dabei handelte es sich um ein häufig gekauftes Foto einer feiernden Menschenmenge.

Das ist in dem Fall sehr fatal, kann aber auch auf anderen Medien zur Verwirrungen führen.

Ein weiteres Beispiel lässt sich anhand zweier unserer Kunden darstellen. Anfang 2014 haben wir von einem Energiespezialisten den Auftrag bekommen, eine Leistungsbroschüre zu erstellen. Inhalte und Fotos werden von dem Kunden geliefert, da er bereits eine Broschüre durch eine Druckerei in Bremen erstellen lassen hat. Die Leistungen wurden nicht sehr gut beschrieben und das Bildmaterial bestand aus einer schnöden Thermografie-Aufnahme, einer Energie-Effizienz-Skala und einer Fotografie eines Energieausweises mit einem Kugelschreiber. Über unseren Kunden, abgesehen von den Kontaktdaten, war auf der Broschüre nichts finden. Aus Kostengründen haben wir das Bildmaterial verwendet und das bestmöglichste daraus gemacht. Wir haben unserem Kunden versucht klar zu machen, wie wichtig es ist professionelle Fotografien einzusetzen, um sich selbst und die Leistungen gezielt vermarkten zu können.

Kurze Zeit später haben wir einen ähnlichen Auftrag eines anderen Energiespezialisten erhalten. Wir dachten schon, dass wir von unserem anderen Kunden weiterempfohlen wurden. Dem war nicht so. Wir sollten auch hier wieder eine Leistungsbroschüre gestalten. Inhalt und Fotos wurden uns wieder zur Verfügung gestellt.

Als wir auch hier die veraltete Broschüre erhalten haben, waren wir doch etwas verwundert, denn das Bildmaterial war nahezu identisch. Es war eine andere Skala, aber die Abbildung der Thermografie und die des Energieausweises waren exakt die gleichen Bilder. Wir fragten unseren Kunden, ob er in der Druckerei unseres anderen Kunden die Broschüren gedruckt hat. Er verneinte es und sagte uns, dass es eine Werbeagentur aus Bremen gestaltet und bei Flyeralarm bestellt hat. Wir haben unserem Kunden die andere Broschüre gezeigt und wir haben ihm erklärt, dass die Vermarktung seiner eigenen Person auf dieser Broschüre nicht fehlen darf. Wir haben für diesen Kunden ein Kundengespräch in seinen Räumlichkeiten fotografiert, ein Ganzkörper-Portrait auf weißem Hintergrund erstellt und eine Thermografie-Aufnahme durch einen Subunternehmer von unserem Kunden erhalten.

So ist das mit gekauften Bildern. Hat man diese nicht exklusiv, so besteht die Gefahr, dass ein Mitbewerber aus der gleichen Stadt das selbe Fotomaterial verwendet, da diese in den Bildarchiven zuerst angezeigt werden. Häufig sucht man nach den gleichen Begriffen.

In dem Fall der beiden Energiespezialisten sind die Personen und das Leistungsangebot unterschiedlich.

Ihr Unternehmen ist nicht wie jedes andere und unterscheidet sich immer von ihren Mitbewerbern. Geschäftsführung, Mitarbeiter, Produkte, Dienstleistungen, Kunden und Standort stimmen nicht überein. Warum also eben nicht genau diese Unterscheidungen nach Außen tragen?

Professionelle Fotografien gehören zu einem guten visuellen Marketing eines jeden Unternehmens und stärken die Marke, das Produkt oder die Dienstleistung. Sie können für den entsprechenden Werbeträger individualisiert werden oder aber allgemein gehalten werden, damit eben diese professionellen Fotografien Anwendung in allen Werbemedien finden können.

Sie können das Unternehmen zeigen und dem Unternehmen ein Gesicht geben.

Ein Gesicht zu einem Unternehmen oder einer Person fördert die Glaubwürdigkeit, das Vertrauen und die Außenwirkung.

Dem potenziellen Kunden fällt es leichter mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten, da er dem Unternehmen durch die Fotografien bereits näher steht.

Jedes gestaltete Medium ist mit professionellen Fotografien die Visitenkarte des Unternehmens. Verschwenden Sie kein Geld für Werbung, die für ihre Kunden nicht „greifbar“ ist.